Visit Page
Press "Enter" to skip to content

Apple M1 im Macbook Air

Apple M1 Macbook Air

Heute kam mein Macbook Air mit dem neuen M1-Prozessor zum Testen bei mir an. Es ist die Standardversion mit 8GB Arbeitsspeicher und der 256 GB SSD-Festplatte.

Das Setup lief wie üblich ohne Probleme ab. Apple-Account eingerichtet und erst mal geschaut was es an Updates gibt – ein macOS-Update verfügbar und installieren lassen.

Danach habe ich mir die Adobe-Cloud installiert. Sehr interessant, dass Photoshop, Lightroom etc. installieren lassen, allerdings läuft das zunächst noch über die Rosetta-Umgebung (warum auch immer Adobe noch keine direkte Unterstützung für den M1-Prozessor hat – muss ich nicht verstehen). Auch hier lief die Installation ohne Probleme. Beeindruckend wie schnell Photoshop und Lightroom starten und auch das eigentliche Arbeiten, z.B. Kopieren, Ausschneiden, diverse Ebenen anlegen, etc, ist unfassbar schnell und belastet den Prozessor nicht wirklich.

iPad und iPhone Apps direkt auf dem Mac?

Apple spricht davon, dass sich iPhone- und iPad-Apps direkt auf Mac‘s mit dem M1-Prozessor installieren lassen. Ich habe das ausprobiert. Mein Netgear ORBI hat ein sehr schöne und schlanke APP – die würde ich ich gern auf dem Mac haben. Und was soll ich dazu sagen? Es funktioniert!
Dazu müsst Ihr einfach in den App-Store auf dem Mac und nach der gewünschten App suchen. Ihr seht dort dann einen zweiten Reiter „iPhone- und iPad-Apps“ und könnt die App einfach installieren. Klasse – weil Apps für unsere mobilen Devices oftmals schlanker und übersichtlicher gestaltet sind als die normalen Programme.

Standby und so

Faszinierend ist auch wie schnell der Mac aus dem Standy aufwacht. Es ist wie bei einem iPhone oder iPad. Macbook Air aufklappen und es ist sofort startklar. So macht das Arbeiten Spass.

Fazit

Oft wird Apple vorgeworfen sich nur um Iphone und iPad zu kümmern und keinerlei Innovationen mehr zu liefern. Mit den M1-Prozessoren ist Apple ein Riesenwurf gelungen – selbst mit der kleinsten Ausstattung sind die neuen Rechner sehr schnell und haben ganz nebenbei eine unfassbar lange Akkulaufzeit.

Ich bin sehr gespannt was 2021 in der Apple-Welt noch alles passieren wird. Man stelle sich nur mal ein Macbook Pro 16“ vor mit einem 16-Core M1-Prozessor….oder einen entsprechenden iMac. Ich freue mich drauf. Ihr hoffentlich auch.

Wenn Ihr Fragen zu den neuen Mac‘s habt oder einen erwerben wollt – ich berate Euch gerne dazu.
Seit kurzem bin ich übrigens in einem Apple-Reseller-Programm und kann Euch entsprechend interessante Angebote rund um Apple und Zubehör machen – auch Leasing ist problemlos möglich – fragt einfach an – ich freue mich auf Euch

Hier noch meine Kontaktdaten:

mac + you | Markus van der Bijl
mail: help@macandyou.de
telefon: +49 (0) 2234-2026226

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Internetpräsenz

Was können wir für Sie tun?

Teilen Sie uns einfach mit, wie wir Sie am besten erreichen können und wo wir Sie unterstützen können. Wir werden uns umgehend bei Ihnen zurück melden.