Springe zum Inhalt →

Mitarbeiter und Datenschutz

Mitarbeiter und Datenschutz

Datenschutz in Unternehmen funktioniert nur, wenn auch die Mitarbeiter dafür sensibilisiert sind. Das „schwächste“ Glied in der Datenschutzkette ist der Mensch bzw. der Mitarbeiter.

Mitarbeiter müssen wissen um was es beim Thema Datenschutz / DSGVO geht. Es geht nicht darum, dass wir hier mit Paragraphen und Artikeln um uns schmeissen und mit Strafen drohen. Sondern es gilt zu vermitteln, was denn überhaupt personenbezogene Daten sind und wie ich Datenpanne erkenne bzw. vermeiden kann.

Mitarbeiter müssen für das Thema anhand von praktischen Beispielen sensibilisiert werden und aktiv mit in die Schulung integriert werden – Fragen stellen ist nicht nur erlaubt, es ist gewünscht.

Nur wenn Schulungen durchgeführt werden entsteht bei allen Beteiligten ein Bewusstsein für den Umgang mit personenbezogenen Daten.
Die Strafen für Verstöße gegen den Datenschutz sind hoch und werden immer öfter ausgesprochen (hier der Link zu einem Bußgeldrechner).
Schützt Euch dagegen mit einer Schulung durch uns.

Wir kommen zu Ihnen ins Unternehmen und führen die Sensibilisierungen vor Ort durch.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Unsere Kontaktdaten:
mail: help@macandyou.de
telefon: +49 (0) 2234-2026226

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.