Springe zum Inhalt →

Warum ist meine Festplatte so voll?

Eine volle Festplatte kann verschiedene Gründe haben und versetzt uns ziemlich schnell in Panik. Unter anderem ein voller Papierkorb oder ein gut gefüllter Download-Ordner sind oft die Gründe dafür.

Es gibt auch noch weitere Speicherfresser, an die oftmals nicht gedacht wird und als sonstige Dateien beim Mac in „Über diesen Mac“ als sogenannte „Sonstige Dateien“ auftauchen. Das gleiche passiert im übrigen auch bei Windows-basierten Systemen.

Dropbox, OneDrive und Eure Festplatte

Wenn Ihr Dropbox oder OneDrive (Microsoft) verwendet werden die Ordner aus der Cloud auf eure Festplatte gespiegelt – mit allen darin enthaltenen Dateien. Grundsätzlich macht das Sinn, da Ihr so immer den gleichen Datenbestand in der Cloud und auf Eurem Rechner habt. Allerdings ist es völlig ausreichend wenn z.b Eure abgeschlossene Projekte „nur“ in der Cloud liegen und nicht auch auf Eurer Festplatte. In den Einstellungen der Dropbox oder bei OneDrive könnte Ihr einstellen, welche Ordner synchronisiert werden sollen. Wenn Ihr abonnierte Dropbox-Ordner habt bitte auch darauf achten, was da alles drin liegt und diese Ordner nur bei Bedarf synchronisieren – ich hab schon gesehen, dass abonnierte Ordner 100 GB und mehr hatten und keiner wusste zunächst, warum die Festplatte so voll ist.

Dropbox-Einstellungen 1
Dropbox-Einstellungen 2

Ich hoffe ich konnte euch mit dem Artikel ein wenig helfen. Bei Fragen könnte ihr mich gerne unter help@macandyou.de anmalen oder mich unter 02234 – 2026226 bzw. 0178 – 5500200 anrufen.

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*