Springe zum Inhalt →

SSL-Verschlüsselung Webseiten – Abmahnungen unterwegs

Heute ein kurzer Hinweis zum Thema SSL-Verschlüsselung Eurer Webseiten

Es sind neue Abmahnungen wegen fehlender SSL-Verschlüsselungen unterwegs. Die Rechtsanwaltsanwaltskanzlei Wilde-Beuger-Solmecke weist darauf in deren aktuellen Newsletter und auf deren Webseite hin. (hier der Link).

Einige Mandanten der Kanzlei haben Abmahnungen von der IGD Interessengemeinschaft Datenschutz e.V. erhalten. Offensichtlich wurden diese im großen Stil versendet. Die Kanzlei prüft im Moment die Rechtmässigkeit der Abmahnungen. Der Verein ist am 20.02.2019 gegründet worden – kurz danach wurden die Abmahnungen versendet. Zu welchem Zweck der Verein gegründet worden ist liegt daher nahe….Bitte einfach mal den Artikel bei Wilde-Beuger-Solmecke nachlesen.

Was heisst das nun für euch? Prüft nochmal ob eure Internetseiten verschlüsselt sind.Falls nicht holt das bitte schnell nach. Auch wenn mögliche Abmahnungen möglicherweise nicht rechtens sind tut Ihr euch selbst einen Gefallen damit die Verschlüsselung zu aktivieren. Ihr bietet so keine Angriffsfläche für mögliche Abmahnungen und erspart euch unnötigen Ärger.

Wenn Ihr Fragen habt oder Unterstützung benötigt helfen wir gerne weiter:

mac + you | Markus van der Bijl
Mail: help (@) macandyou.de
Fon: +49 0) 2234 2026226

 

 

Teile diesen Beitrag

Veröffentlicht in Datenschutz Digitales Büro

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.