Springe zum Inhalt →

Alternative zu WhatsApp – Telegram

WhatsApp

Ich nutze seit langer Zeit WhatsApp. Allerdings stört mich bei WhatsApp der Umgang mit meinen gespeicherten Kontaktdaten. WhatsApp übermittelt die Daten all Deiner auf dem Telefon gespeicherten Kontakte auch dann, wenn diese Kontakte kein WhatsApp installiert haben. Das möchte ich nicht und habe deshalb nach einer Alternative gesucht. Hier nun eine kurze Vorstellung meiner Alternative Telegram.

Telegram:

Telegram ist ein Messenger, der auf verschiedenen Plattformen angeboten wird: Sowohl als App für das iPhone und Ipad, als auch durch Browsernutzung und Programm auf dem Computer. Telegram nutzt eine allgemeine Cloud-Synchronisation: Das bedeutet, dass Ihr von jedem Eurer Geräte auf alle Nachrichten zugreifen könnt. Es sei denn, Ihr befindet euch in sogenannten „Geheimen Chats„. Diese Chaträume sind mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesichert. So können nur Absender und Adressat die Nachrichten lesen. Allerdings gibt es immer wieder Zweifel an der tatsächlichen Sicherheit der Verschlüsselung. Es werden alle Nachrichten zwar auf Servern gespeichert, aber nach einer Weile automatisch gelöscht.

Mithilfe von Telegram können Ihr Audio-Nachrichten und Video-Nachrichten aufnehmen und versenden. Genau wie bei WhatsApp können Sie Gruppen erstellen und die App auch an Eure eigenen Bedürfnisse anpassen. Mit dieser App lassen sich alle übrigens alle gängigen Dateiformate versenden.

Telegram gibt es für macOS, IOS, Android, Windows,  WindowsPhone und auch als browserbasierte Variante.

Und jetzt das Wichtigste:

Seit einem Update im Mai 2018 werden die Kontakte Eures Handys nicht mehr automatisch von Telegram ausgelesen.

Was gefällt mir:

Eine einfach zu installierender Messenger, der für alle meine Devices eine native App anbietet und zudem meine Kontaktdaten nicht ausliest. Das macht Telegram für mich nicht nur zu einer Alternative zu WhatsApp, sondern wird es ablösen.

Hier noch der Link zu Telegram für weitere Informationen: https://telegram.org

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*